Pressemitteilung

20.08.2008

Rad-Tour für Organspende

Parallel zur Deutschland Tour

Der 2005 nierentransplantierte Diplom-Sportlehrer Friedhardt Pilz (32) veranstaltet parallel zum Start der Deutschland Tour am 29. August in Kitzbühel eine „Charity Tour“, um auf die lebensrettende Idee der Organspende aufmerksam zu machen.

Start wird nach dem Prolog der Deutschland Tour am Freitag, 29. August 2008, um 13.30 Uhr am Schwarzsee sein. Zusammen mit Pilz, der als gebürtiger Deutscher in Österreich lebt, wollen prominente ehemalige Radsportler, darunter Jörg Jaksche, und Skifahrer auf die Strecke gehen und so für die Idee der Organspende werben. Die Zielankunft auf dem Kitzbüheler Horn ist gegen 15 Uhr geplant. Dort werden im Anschluss auch die Sponsoreneinnahmen der Charity Tour an die Kinderhilfe Organtransplantation e.V. (KiO) und den Verein Nephro-Tirol übergeben.

"Anliegen ist es, neben der Werbung für die Organspende auch anderen Menschen in ähnlichen Situationen Hoffnung und Mut zu vermitteln und zu zeigen, dass ein Leben nach einer Transplantation sehr lebenswert sein kann", sagt Pilz.

Friedhardt Pilz’ Vorbild ist der seit 1997 herztransplantierte Hartwig Gauder, Olympiasieger 1980 im Gehen und Generalsekretär des Vereins „Sportler für Organspende e.V.“ (VSO). Gauder absolvierte als Organtransplantierter bereits den New-York-Marathon und bestieg den Fuji in Japan. Der Verein Sportler für Organspende wirbt mit Hilfe prominenter Sportpersönlichkeiten, von Franz Beckenbauer bis Franziska van Almsick, für den Organspendeausweis und setzt sich mit seiner Initiative „Kinderhilfe Organtransplantation“ (KiO) auch direkt für Betroffene ein.

Pressekontakt Friedhardt Pilz:
Telefon: 0043-6503064634
E-Mail: friedhardt_pilz@gmx.at

Pressekontakt VSO/KiO:
Telefon: 069-74 34 88-581
E-Mail: kontakt@vso.de

< Zur Übersicht