Ein FC Bayern-Kärtchen rettet Leben

17. Februar, 2017

Der FC Bayern engagiert sich seit mehr als 20 Jahren für die Organspende – und hat als offizieller Pate von KiO seinen eigenen Organspendeausweis, den staatlich genehmigten Ausweis mit aufgedrucktem Bayern-Logo.

 
Für das Ausfüllen gibt es viele Argumente. Das wichtigste: Anderen Menschen wird damit die Chance zum Weiterleben geschenkt. Keine Angst: Die Wahrscheinlichkeit, tatsächlich Organspender zu werden, ist weitaus geringer, als selbst einmal ein neues Organ zu benötigen. Doch sollte nicht jeder, der Hilfe annehmen würde, auch selbst zum Geben bereit sein? Wird ein (stets hirntoter) Mensch zum Spender, kann er mit seinen Organen bis zu fünf andere Leben retten – und er entlastet mit dem Ausweis seine Angehörigen, die belastende Entscheidung über Ja oder Nein treffen zu müssen.


Der FC Bayern-Organspendeausweis wurde zum ersten Mal 2015 in der Allianz-Arena verteilt

Hier den FC Bayern-Organspendeausweis herunterladen