Sportler für Organspende

Foto: Ulrike Nasse-Meyfarth
Foto: picture alliance
Wählen Sie einen Sportler:

Ulrike Nasse-Meyfarth

Olympiasiegerin Hochsprung

„Die Bereitschaft zur Organspende ist für mich Ausdruck ethischer Verantwortlichkeit und christlicher Nächstenliebe und Solidarität gegenüber Menschen, deren Leben auf das Höchste belastet oder gar gefährdet ist.”

Die zweifache Olympiasiegerin (1972 und 1984) ist eine der erfolgreichsten deutschen Leichtathletinnen. 1999 wurde die Diplom-Sportlehrerin als Welt-Jahrhundert-Hochspringerin ausgezeichnet. Ihre Bestleistung: 2,03 Meter (1983), damals Weltrekord. Ulrike Nasse-Meyfarth ist Mitglied der Hall of Fame des deutschen Sports.

Zurück zur Übersicht